Montag, 20. Dezember 2010

Die ultimative Top5 Hitler-Auftritte in Zeichentrickserien

Ja, ich bin faul und mache die nächste überflüssige Top5-Liste, die sich in die Reihe der Triliarden anderer Top-Schieß-mich-tots stellt. Aber die hier, die ist wirklich neu und sogar ein bisschen lustig.

Hier ist sie also, die Top5 der "Hitler-Auftritte in Zeichentrickserien"!

Platz 5: Captain Planet
Das Urteil der Jury: Die erste Enttäuschung über die inakkurate Darstellung hitlerscher Gesichtsbehaarung weicht schnell dem amusement über den immer wieder wunderbaren german accent und brisanten Konfrontationen auf höchster politischer Ebene ("Stop bidding against me or I will invade YOU!")


Platz 4: Die Simpsons
Das Urteil der Jury: In einer schwarz-weiß Rückblende in das Jahr 1936 verändert Ape Simpson den Lauf der Geschichte - zumindest in seiner eigenen, Demenz versetzten Erinnerung. Bei so viel Absurdität platzt dem Führer der Kragen ("What is this, 'killing Hitler day'?". Stellvertretend für eine Vielzahl von Hitler-Parodien erhalten die Simpsons hierfür den 4. Platz.


Platz 3: South Park
Das Urteil der Jury: Eric Cartman in Mutters handgeschneidertem Halloween-Kostüm und rrrrollendem R versteht die ganze Aufregung um seine Verkleidung nicht. Da werden Erinnerungen an Prinz Harry wach.


Platz 2: Donald Duck
Das Urteil der Jury: Bizarr, irritierend und schließlich doch überraschend lustig. "Der Führer's Face" erinnert mit seinem slapstikartigen Charme an Chaplins "Der große Diktator", verblüfft durch den kaum größe...r vorstellbaren Kontrast zwischen heiler Disney-Welt und Nazi-Hölle. Ein historisches Dokument, in dem die berühmteste Ente der Welt auf seine unnachahmliche Weise spätestens mit dem Über-Kopf-Hitlergruß die Absurdität blinden Gehorsams vor Augen führt. Die propagandistische stars-and-stripes-Note am Ende ist nur ein kleiner Wermutstropfen.


Platz 1: Alfred Jodokus Kwak
Das Urteil der Jury: Die Machtgierige Krähe Kra (im Original 'Dolf') transportiert die Machenschaften und das Vokabular der NS-Diktatur nahezu 1:1 in eine fröhliche Cartoonwelt. Aus der holländisch-japanischen Coproduktion spricht viel Bitterkeit, die sich auf kindgerechte und humorvolle Weise entlädt.

errorking - 18. Apr, 01:14

die wichtigsten "manga" fehlen...

tezuka osamu (dem errorking persönl. bekannt und der erfinder des "atomic" ....er hat eine lange mehrteilige (antinazi!)comicserie vor allem über die jugend hitlers herausgegeben und wurde von fast 100 millionen japanern gelesn.....)
http://en.wikipedia.org/wiki/Adolf_(manga)

FILMSUCHT ►►

¡ ¿ addicted ? ! abonnieren>>

::Letzte Suchtbekenntnisse

AidsvygWluaQe
diese Frau Tauzher braucht wohl rdengind Geld und schreibt...
Marina (Gast) - 27. Mrz, 13:35
I really loved reading...
I really loved reading your blog. It was very well...
mammer - 16. Feb, 13:22
die wichtigsten "manga"...
tezuka osamu (dem errorking persönl. bekannt und...
errorking - 18. Apr, 01:15

::Sucht-Suche

 

::Vom Arzt auszufüllen

Süchtig seit:4212 Tagen
Letzter Schuss: 3. Feb, 00:23

Animearchiv
Filmarchiv
Kino
Kuriositäten
Links
Musiksucht
Serienarchiv
Specials
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren
Besucher Online